Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die unter www.saga-gwg-stiftung.hamburg veröffentlichte Website der SAGA GWG Stiftung Nachbarschaft.

 

Als gemeinnützige Stiftung ist es uns ein wichtiges Anliegen, unsere Website im Einklang mit den Bestimmungen des Hamburgischen Behindertengleichstellungsgesetzes (HmbBGG) und der Hamburgischen Barrierefreien Informationstechnik-Verordnung (HmbBITVO) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

 

Es ist unsere Absicht, zukünftig ein entsprechendes Webangebot bereitzustellen, das die notwendigen Anforderungen an Barrierefreiheit erfüllt. Im Frühjahr 2024 wurde ein umfassender Relaunch der Internetseite der SAGA GWG Stiftung Nachbarschaft durchgeführt, innerhalb dessen die Anforderungen zur Barrierefreiheit berücksichtigt wurden. Der Prozess hierzu dauert an, aber wir nehmen alle Anforderungen bei der Weiterentwicklung unseres digitalen Angebots sehr ernst. Eine Überprüfung der Einhaltung der Anforderung der Barrierefreiheit ist für Herbst 2024 geplant.

 

Sie möchten uns bestehende Barrieren mitteilen oder Informationen zur Umsetzung der Barrierefreiheit erfragen? Für Ihr Feedback sowie alle weiteren Informationen sprechen Sie uns bitte an unter stiftung@saga.hamburg oder unter 040 42666 9119. Wir kümmern uns gern um Ihr Anliegen.

 

Schlichtungsverfahren

Wenn auch nach Ihrem Feedback an unseren oben genannten Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden wurde, können Sie sich an die Schlichtungsstelle nach Paragraph 13 a HmbBGG wenden. Die Schlichtungsstelle hat die Aufgabe, bei Konflikten zum Thema Barrierefreiheit zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen eine außergerichtliche Streitbeilegung zu unterstützen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

 

Zurzeit übernimmt die Ombudsstelle der Senatskanzlei die Tätigkeiten der noch einzurichtenden Schlichtungsstelle.
E-Mail: ombudsstelle.barrierefreie-it(at)sk.hamburg.de
Telefon: 040 / 428 23 20 57
(telefonische Sprechzeit montags von 10.00 – 11.00 Uhr)